Qualitätssiegel

ServiceQualität DeutschlandServiceQualität Deutschland

Basiszertifizierung ist die „ServiceQualität Deutschland“ des Tourismusverbandes. In Qualitätsseminaren im Rahmen des Projekts „Servicequalität mit evangelischem Profil“ werden Seminarteilnehmer/innen zum Qualitätscoach der Stufe I im Rahmen von „ServiceQualität Deutschland“ (SQD) ausgebildet.

Mehr Infos auch unter http://www.servicequalitaet-deutschland.de/

 

Zertifizierte Evangelische FamilienferienstätteZertifizierte Evangelische Familienferienstätte

Die Evangelische Familienerholung hat seit 2006 das Siegel „ServiceQualität Deutschland“ des Tourismusverbandes, um das zusätzliche eigene Siegel „Zertifizierte Evangelische Familienferienstätte“ ergänzt. Das eingeführte Qualitätsmanagement sichert einen kontinuierlichen Qualitätsverbesserungsprozess auch hinsichtlich der besonderen Aufgaben und Angebote einer gemeinnützigen, evangelischen Familienferienstätte auf Grund der Kriterien für die gemeinnützige Familienerholung.

 

Stiftung Evangelische FamilienerholungStiftung Evangelische Familienerholung
Weitere Informationen zur Stiftung Evangelische Familienerholung finden Sie auf dieser Seite.

Christliche Gastlichkeit„Christliche Gastlichkeit“ Zertifizierung der EKD

Mit der seit 2012 eingeführten Zertifizierung „Christliche Gastlichkeit“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) profilieren sich Häuser in evangelischer Trägerschaft zu besonders geeigneten Orten, an denen christliche Gemeinschaft auf Zeit gelebt und Gottesdienst gefeiert wird und man sich über Gott und die Welt austauschen kann.

Dieses neue Siegel haben das Haus Gertrud in Jonsdorf/Sachsen und die Burg Bodenstein in Bodenstein sowie das Gastmitglied „Alter Leuchtturm“ auf Borkum erworben. (Stand Juli 2013) In den fünf Modulen, die helfen das „evangelische Profil“ zu stärken geht es um:

  • Gastfreundschaft auf der Grundlage des christlichen Glaubens
  • Christliches Profil erarbeiten – gelebte Qualität durch ein Leitbild
  • Konzeptionserstellung – inhaltliche und gestalterische Kriterien
  • Inklusion und volle Teilhabe als handlungsleitendes Serviceprinzip
  • Nachhaltiges Wirtschaften in christlicher Verantwortung

 

Qualitätsmanagement Kinder- und JugendreisenQualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen

Das QMJ Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen wird vom BundesForum durchgeführt und ist ein bundesweites trägerübergreifendes System. Es können sich alle Unterkünfte, die einen Schwerpunkt auf junge Leute legen, also auch Familienferienstätten u.ä., nach Schulung und Prüfung um ein Qualitätssiegel sowie um eine Klassifizierung mit bis zu fünf Sternen bewerben. Zertifiziert und klassifiziert sind rund 300 Häuser in ganz Deutschland. Weitere ausführliche Informationen unter: www.BundesForum.de/QMJ.